Logo Johannes J. Winges

Dr. Rainer Hess

Studium der Psychologie, Philosophie und vorklinischen Medizin an der Philipps-Universität Marburg; Assistent am Institut für Empirische Wirtschaftsforschung; ein Jahr praktische Erfahrung in einer Werbeagentur.

Drei Jahre Tätigkeit für die Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e.V. Frankfurt/Main (DGP) mit dem Aufgabengebiet Eignungs- und Persönlichkeitsdiagnostik; Leistungs- und Persönlichkeitsgutachten für Auswärtiges Amt Bonn; Unilever Hamburg; BASF Ludwigshafen; LKA Wiesbaden; Innenministerien Hessen, NRW, Niedersachsen, Bremen; Stadt Frankfurt, Stadt Hannover etc.; Referent an der Polizeiakademie Hiltrup.

Berufung als Professor an die FHF - University of Applied Sciences für das Gebiet Kommunikation/Beratung/Therapie. Prodekan des Fachbereichs Sozialpädagogik; wissenschaftlicher Berater der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V. (ZWST); Supervision für FRAPORT, Caritas, ZWST, Jugendamt der Stadt Frankfurt (VAE); Gründer des Instituts für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung (IkomP) Frankfurt; 15 Jahre psychosoziale Beratung und Therapie.

Veröffentlichungen zu: Theorie nicht-linearer, dynamischer Systeme (Chaos-Theorie); Chaos-Theorie und Beratung; Männertheorie; Strukturwandel der jüdischen Gemeinden in Deutschland; diverse Fachveröffentlichungen. Arbeitsgebiete: Kommunikation, Beratung, Krisenintervention, Entlastungsmanagement in psychischen Krisen, Persönlichkeitsentwicklung.